Sweet Like a Flowers - Made by Tiefschwarz
NEUEEEEEES PIIIIITEL...

Hallo erst mal...*g*
Also ich hab es endlich mal geschafft ein neues Pitel on zu stellen und ich hoffe es gefällt euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aber, es ist so ich bin echt ein wenig trurig, ich mein ich weiß wir haben nicht viele leser aber die die wir haben könnten sich echt mal melden, das wär echt total lieb ich hoffe ihr nehmt diese INFO war denn es ist echt blöd wenn man keinen Kommentar darüber bekommt was man macht und in der FF steckt echt vie Herzblut und es wär echt lieb von euch denn unser GB sieht echt richtig schlimm mager aus also BIIIITTE KOMMIS!!!!!!!!!!

Ich hab auch noch was schönes für euch:

Bill ist ein ganz normaler Junge und doch ist er anders als alle andern. Er hat keine Mutter und auch keine Geschwister zumindest wurde ihm das immer erzählt und er glaubte das, doch der Umzug von Leipzig nach Magdeburg sollte einiges verändern.


Bill und sein Vater kamen gerade an ihrem Haus in Magdeburg an und betrachteten es kritisch.

„Und hier willst du einziehen Dad?“

„Ja und du mit… drinnen ist es bestimmt schöner als hier draußen, lass uns rein gehen!“

„Wenn du meinst…“

Bill nahm seine Koffer und trottete seinem Vater hinter her und hing seinen Gedanken nach, wie gern er doch in Leipzig geblieben wär, er war glücklich dort er hatte alles was er wollte und ausgerechnet jetzt musste sein Vater von der Arbeit versetzt werden.

„Jetzt schau nicht so, dir wird’s hier sicher gefallen und morgen werden wir deine neue Schule ansehen.“

Bill seufzte vor sich hin und wollte gar nicht an die neue Schule denken, er war so schon nicht sehr beliebt gewesen und hier würde es ganz sicher nicht anders sein.
Zum Glück war noch 1 Woche Ferien und Bill konnte sich wenigstens etwas in sein neues Leben eingewöhnen. Er ging langsam die Treppen nach oben und stellte seinen Koffer auf den Boden. Langsam trat er in das Haus ein, seine Blicke schwirrten über den frisch laminierten Boden, an die weißen und kahlen Wände und auf die Möbel die schon von Leipzig hier her gebracht wurden. Sein Zimmer hatte er schnell gefunden, es gefiel ihm recht gut aber trotzdem wollte er hier nicht sein. Er fühlte sich unwohl in diesem Haus, alles war so neu und ungewohnt für ihn, es hatte kein Leben in sich dieses neue Haus und das machte Bill angst.

Ich habe eine neue FF angefangen das ist eine Shonen-ai und das hier ist erst mal nur ein Teil davon, also wer weiter lesen möchte ab damit ins Gästebuch!!!!!!!!!!!!!

Nen schönen Titel für die FF hab ich au noch nich also wer sich Gedanken machen möchte kanns gerne tun und mir dann wie immer ins??? na? kommt ihr drauf? Natürlich ins GB!!!!!!!!!!*g*

Najutchen viel spaß beim lesen...

@Elina schatzüüüü:nee hab keine icq nummer, sorry aber ich hab wenigstens deinen Wunsch erfüllt!!!!!*fettgrins*
Weißte was ich hab ne geile idee... wir müssen uns in den Sommer ferien unbedingt ma treffen, nen bissl quatschen und so, is das ne tolle idee oder is das ne tolle idee???????*ggggg*habdsch mega fette lüb 

Tschaui LG die Anne

25.1.07 18:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home

Startseite
Gästebuch
Archiv
Soulmates never die

1.-5. Kapitel
Kapitel 6 und 7
Kapitel 8 bis 10
Kapitel 11

Pics

Bill
Tom
Creativ

Credits

Host
Gratis bloggen bei
myblog.de